Transferdruck

Druckvorlagen

EPS, AI, CDR, PDF und Bilddateien auf transparentem Hintergrund als PNG, PSD, TIFF (min. 200dpi)

Materialien

Helle und dunkle Textilien, Baumwolle und Mischgewebe

Farben

1-fabrig Standardfarben (Flex-/Flockfolien), Siebdrucktransfer (HKS, Pantone), beliebige Darstellung beim Digitaltransfer

Qualität

vielseitige Anwendungsmöglichkeiten, detailierte Farbwiedergabe, waschbar bis 40°C/60°C

Der Transferdruck


Der Sieb-Transferdruck ist ein spezielles Verfahren. Es ähnelt dem Siebdruckverfahren, allerdings wird die Druckfarbe vorerst auf eine Folie oder Papier gedruckt. Die Transferfolie wird nach dem Druck getrocknet und kann danach mit einer Transferpresse unter großer Hitze und starkem Druck auf ein Textil aufgebracht werden.

Der Digitaltransferdruck eignet sich bestens für kleinere Stückzahlen. Farbige Motive und Zeichnungen, aber auch komplexe Designs lassen sich problemlos umsetzen.

Die spezielle Transferfolie wird mit einem Laserdrucker bedruckt und dann per Transferpresse aufgebracht.
Aufwendige Motive, wie Vereinswappen, filigrane Logos und fotorealistische Darstellungen lassen sich auf diesem Weg problemlos auch in kleineren Auflagen produzieren; wodurch sich diese Art des Druckes vom Siebdruckverfahren unterscheidet und eine schnelle und kostengünstige Druckvariante für Schulen, Vereine, Junggesellen-/Jungesellinnenabschiede uvm. darstellt. Beim Flex- und Flocktransfer lassen sich einfarbige Motive schnell und kostengünstig realisieren. Dank der großen Farbauswahl und verschiedener Effektfolien verwandeln sich einfache Ideen in absolute Eyecatcher. Gerade im Bereich individueller Kleinauflagen ist diese Drucktechnik bestens geeignet.

Transferdruck in München, wahre Handarbeit
Viele Farben sind möglich

Sie brauchen Hilfe?

Rufen Sie uns an 089 - 58 20 17
oder senden Sie uns eine eMail an info@aj-t.de

Starten Sie Ihr Projekt mit uns

Information

Adresse

A&J Textilwerbung GmbH
Landsberger Str. 318a
80687 München